September. 2020

Emden Rund | Drachenboot

am 19.09.2020 Gästebuch eintragen
Mit viel Wehmut ist leider auch die Langstrecken-Regatta Emden-Rund im Jahr 2020 abgesagt

Emden Rund, eine der spektakulärsten Drachenboot-Langestreckenregatten in ganz Deutschland . Mannschaften aus Berlin, Dortmund, Bochum, Duisburg, Essen und aus vielen weiteren Orten ,zieht es nach Emden. Hier findet im Herzen der Stadt eine Regatta statt, für die es sich lohnt aus ganz Deutschland anzureisen. 36 Drachenbootteams durchqueren in Höchstgeschwindigkeit eine Strecke, die es in sich hat. 17 enge Kurven, davon etwa 6, welche nur mit viel Geschick der Steuerleute und einem eingespielten Team gemeistert werden können. In ganz Deutschland hat diese Regatta nicht umsonst den Namen „ Das Acapulco des Nordens“ oder „Die grüne Hölle Ostfrieslands“ erhalten. Auch für jeden Zuschauer ist es spektakulär, wenn die fast 13 m langen Boote mit einer Besatzung von 20 Personen durch die Kurven jagen. Das Gesamtgewicht überschreitet nicht selten ein Gewicht von 2 Tonnen. Das ist es auch für die Steuerleute harte Arbeit um die Boote auf Kurs zu halten. Auch hier können die Boote, mit dem Fahrrad, in Rufweite begleitet werden. Jedes Team fährt im ersten Lauf eine 3,2 km lange Streck bei der an zwei Kurven reglementierte Kurvenmanöver vorgeschrieben sind. An diesen zwei heiklen Stellen ist es vorgeschrieben das Boot leicht zu Stoppen und das Paddeln einzustellen. Dies wird von Streckenposten überwacht. Im zweiten Lauf gibt es keine Kurvenregeln, diese Strecke ist aber mit 4,4 km Länge ein Kraftakt für jeden Paddler und Steuermann. Dieses Rennen in Emden ist etwas Besonderes. Hier ist nicht nur ein Team mit viel Ausdauer gefragt sondern auch ein hervorragender Steuermann. Auf keiner anderen Regatta sind so viele Kurven und Steuermanöver gefragt. Es ist eine Herausforderung an jeden Steuermann und gerade darum auch bei den „Steuerknechten“ sehr beliebt. Die ersten Rennen starten ab 9:30 Uhr.
  • Brückendurchfahrten
  • Quer durch die Stadt, mittendrin