26.09.2015 18.10.2014 12.10.2013 29.09.2012 08.10.2011 02.11.2009
Kanuten Emscher-Lippe 1950 e.V.: Eventausgabe KANU - TRIATHLON DATTELN

Eventbeschreibung

Gästebucheintrag zum Termin!

KANU - TRIATHLON DATTELN

Fotostrecke , Programmunterlagen
Termin: 22.10.2016
Eine gelungene Veranstaltung.
Das Wetter hat zumindest dicht gehalten.

Dritter Platz für KEL - Datteln

Den dritten Platz belegte das Triathlon Team der KEL am vergangenem Samstag beim KEL-Nürnberger ATW Vest Kanu Triathlon 2016.
Mit elf Teilnehmer holten die Dattelner 23 Punkte für die Vereinswertung und konnten hinter Mülheim und Hamm Bronze in Datteln halten.

Als Veranstalter von Kanu- und Drachenboot-Regatten haben die KEL Organisatoren bereits einige Erfahrung.Nun richteten sie am Dattelner Meer zum vierten Mal den Kanu Triathlon aus.

Das Wetter spielte mit

Als um 12 Uhr das erste Rennen gestartet wurde, waren die Organisatoren bereits seit vier Stunden mit dem Aufbau der Strecke und dem Herrichten der Wechselzonen beschäftigt.
Alles lief planmäßig.
Auch während der Rennen zahlte sich die routinierte Vorarbeit der Regattaleitung und dem Helferteam aus.
Rund 80 Sportler absolvierten die drei Disziplinen - Kanu, Radfahren und Laufen - und hatten bei guten Wetterverhältnissen die optimalen Bedingungen vorgefunden.

Für Datteln ging Lukas Gronwald bei der männlichen Jugend an den Start und holte Bronze.
Amber Bittscheidt erkämpfte sich bei der weiblichen Jugend Gold.
Bei den männlichen Schülern A konnte Leon Klinkert mit dem fünften Platz abschließen.
Sein Vereinskollege Boris Grgoric musste leider nach dem Paddeln den Wettkampf abbrechen.
Er hatte den Startspurt wohl zu schnell begonnen.
Platz drei konnte Luca Zeitler erkämpfen.
Bei den männlichen Schülern B hatte er seine Vereinskollegen David Gronwald (Platz fünf), Finn Musienko (Platz acht) und Simon Benschat (Platz 10) hinter sich lassen können.
Noel Klinkert hatte in dieser Wertungsklasse Pech, da er kenterte.

Bei den weiblichen Schülern B erzielte Inken Marieke Niemann den sechsten Platz.

Als jüngster KEL Sportler ging Jesse Groß-Heitfeld bei den männlichen Schülern C an den Start und belegte Platz zwei (Silber).
Vereinskollegin Hannah Gronwald belegte Platz eins und Liv Groß-Heitfeld Platz 2 bei den weiblichen Schülern C.

Erstmals wurde ein Wanderpokal herausgegeben.Der ging nach Mülheim und wird im nächstem Jahr verteidigt werden müssen.
Die Kanuten Emscher-Lippe bedanken sich bei allen Teilnehmern für faire Wettkämpfe und bei den Helfern und Helferinnen für die Unterstützung.

Meldeunterlagen

Ausschreibung Download (pdf)

Programm

Download: Programm (pdf)

Ergebnisse Download

Download: ERGEBNISS (pdf)

Plakat


Fotostrecke




























































Nach Oben