Alle in einem Boot- Wir paddeln gegen Brustkrebs


Regelmäßiger Sport trägt zu einer erfolgreichen Krebstherapie bei und senkt das Risiko eines Rückfalls, welches durch zahlreiche Studien belegt wird. Pink Paddler sind Frauen und (Männer), die von Brustkrebs betroffen sind oder waren und gemeinsam gegen die Krankheit im Drachenboot fahren. Aufgrund der Studie von Dr. McKenzie finden die Pink Paddler in vielen Ländern Unterstützer und bilden bei Regatten eine große Familie.



Ziele der Pink Paddler:


Unser Training im Drachenboot
Unser Drachenboottraining bei den Kanuten Emscher-Lippe wird von erfahrenen Trainern in Kooperation mit dem Brustkrebszentrum Datteln durchgeführt. Wer den Sport kennenlernen möchte, ist herzlich zu einem Schnuppertraining der Pink Dragons eingeladen.
Um dabei zu sein, muss man lediglich Schwimmen können. Sicherheitshalber sind die Trainer im Besitz einer eine Rettungsfähigkeit.
Treffen: Ab März jeden Donnerstag um 18.30 Uhr
beim KEL am Bootshaus,
Zu den Sportstätten 5, 45711 Datteln
in Sportkleidung



Mail:
team.pink@kel-datteln.de



Ansprechpartner Brustzentrum:

Gudrun Andrzejewski

Rottstr. 11, 45711 Datteln

02363/ 108 3203 (Mo- Fr)




Trainer, Steuermann:

Bernd Bolder

0172 270 3530




Sportliche Leitung:

Ute Lüdke

0172 5696 086




Regatten:

Barbara Wolf




Sponsoring, Außendarstellung, Schreibkram:

Suse Boenke




Projekte, Stände:

Suse Boenke

Birgit Berndt

Barbara Wolf




Internet, Infos:

Barbara Wolf

Stefan Kuck




Paten für Neuaufnahmen:

Renate Andrejewski

Antje Könek


Regelmäßiger Sport trägt zu einer erfolgreichen Krebstherapie bei und senkt das Risiko eines Rückfalls, welches durch zahlreiche Studien belegt wird. Pink Paddler sind Frauen und (Männer), die von Brustkrebs betroffen sind oder waren und gemeinsam gegen die Krankheit im Drachenboot fahren.

letzte Änderung 21.08.2020