Wer sind wir


Wir sind ein gemeinnütziger kanusporttreibender Verein im Deutschen Kanuverband und Mitglied im Landessportbund. Der Verein wurde 1950 von Bergleuten der Zeche Emscher-Lippe in Datteln gegründet. In den Anfängen wurden noch Faltboote in der Werkstatt der Zeche selbst hergestellt und das Bootshaus in Eigenleistung errichtet.Mit den Jahren entwickelte sich der Verein immer weiter und gehört zurzeit zu denmmitgliederstärksten Kanusportvereinen in NRW.

In unserem Verein werden sowohl die Jugend als auch die Senioren gefördert.

Was bieten wir


Die Kanuten Emscher-Lippe e.V. bieten ihren Mitgliedern in erster Linie die Möglichkeit, dem Hobby Kanufahren nachzugehen.

Hier unterscheiden wir in

Neu ist eine Selbsthilfegruppe von an Brustkrebs erkrankten Frauen. Hier paddeln betroffene Frauen im Drachenboot.

In allen Bereichen stehen gut ausgebildete Trainer, Übungsleiter und erfahrene Betreuer zur Verfügung. Ebenso wird umfangreiches Bootsmaterial zur Verfügung gestellt. Des Weiteren bietet der Verein den aktiven Sportlern/innen einen gut ausgestatteten Trainingsraum zur Verfügung.

Durch das Vereinsheim sowie das große Gelände rundherum besteht die Möglichkeit, Regatten mit mehreren hundert Teilnehmern durchzuführen. Dies geschieht zurzeit mindestens zweimal im Jahr.
Im ersten Halbjahr wird jeweils eine Rennsportregatta ausgerichtet. Hier starten an 2 Wettkampf-tagen bis zu 400 Rennsportler/innen im Alter von 8 bis 50 Jahren

Im Sommer finden eine große Drachenbootregatta mit bis zu 1.000 Teilnehmern sowie eine Großkanadierregatta mit bis zu 150 Teilnehmern statt.

letzte Änderung 12.02.2017